0221 4744 1010

Warum wird Software eigentlich getestet?

Warum wird Software eigentlich getestet?

Am 22. Juni 1962 wollte die NASA das erste Mal einen anderen Planeten untersuchen. Dabei handelte es sich um die Venus. Die Raumsonde Mariner 1 hatten den Auftrag erdähnliche Planeten zu erforschen.

Wenige Minuten nach dem Start musste die Sonde jedoch zerstört werden, da diese von ihrem festgelegten Kurs abwich und so eine Gefahr für die Schifffahrt darstellte.

Die Ingenieure der NASA konnten später den Fehler feststellen, der für den Kurswechsel verantwortlich war. Die Richt-Antenne arbeitete nicht zuverlässig und verlor das Signal der Bodenkontrolle. Dieses Problem war jedoch mit in die Planung einbezogen worden. Die Rakete schaltete automatisch auf den Bordcomputer, um doch noch an ihr vorgeschriebenes Ziel navigiert zu werden. Ein Fehler in der Steuerungssoftware verursachte daraufhin die Kursabweichung und die daraus resultierende Zerstörung der Rakete.

Der NASA-Untersuchungsbericht stellte im Nachhinein fest, dass lediglich ein Bindestrich im Code gefehlt hatte und so die Software unbrauchbar gemacht wurde.

Ein professioneller Test der Software hätte diesen Fehler aufzeigen und so für eine erfolgreiche Mission sorgen können.

 

Quelle: Technische Universität München (https://www5.in.tum.de/lehre/seminare/semsoft/unterlagen_02/erdfern/website/mariner.html)

andagon GmbH | Scheidtweilerstr. 4 | 50933 Köln |