Projektcontrolling

Gravierende Budgetüberschreitungen, nicht eingehaltene Terminpläne oder gar der Abbruch des Projekts, das ist der Stoff aus dem die Albträume der Projektverantwortlichen sind.

Um strategisch wichtige Projekte sicher ans Ziel zu bringen, muss rechtzeitig auf Fehlentwicklungen reagiert werden. Voraussetzung ist natürlich, dass Probleme vorausschauend erkannt, Lösungsvorschläge erarbeitet, in die Entscheidungsinstanzen kommuniziert und zur Entscheidung gebracht werden. Genau das ist die Aufgabe des Projektcontrollings.

Gerade bei Projekten mit hoher Komplexität und vielen Beteiligten spielt das Projektcontrolling als unabhängiges Instrument zur Berichterstattung an die Entscheidungsinstanzen eine entscheidende Rolle. Dabei ist es allerdings mit dem Abhaken von Terminen und dem Kontrollieren des Budgets nicht getan. Latente Risiken und gefährliche Qualitätsmängel erkennt man nur mit großer Erfahrung und fachlicher Durchdringung bis ins Detail.

Der Einsatz eines Projektcontrollers oder eines Controlling-Teams kann wesentlich mehr leisten, als die fachlich kompetente Analyse des Projektzustandes und die Berichterstattung an die Entscheidungsgremien.

Innerhalb der Projekte, die wir in der Controlling-Funktion begleitet haben, haben unsere Berater eine integrative Rolle durch Moderation von Konflikten hin zu einvernehmlichen Entscheidungen gespielt. Durch rechtzeitige Abstimmungen wurden auseinander laufende Entwicklungen vermieden und Kosten gespart. Die Definition und die Einführung von Projektprozessen haben die Entscheidungswege und damit die Projektlaufzeit verkürzt.

Was bietet andagon noch im QS-Umfeld? Strategieberatung, Prozessberatung, QS Entwicklung & Umsetzung, Business Intelligence, Testmanagement und Testautomatisierung.